Zuwegung

Stand: 06.05.2022

Die Zuwegung beschreibt den Weg, den eine Arbeitsbühne von der Lkw-Entladestelle bis zum Einsatzort zurücklegen muss. Die Strecke muss für den jeweiligen Gerätetyp befahrbar sein. Das heißt: Der Untergrund muss tragfähig sein und es dürfen keine Hindernisse die freie Fahrt behindern.

Damit die Arbeitsbühne komplikationslos an die gewünschte Einsatzstelle gelangt, müssen folgende Transportparameter beachtet werden:

– Transporthöhe
– Transportbreite
– Transportlänge

Der Weg von der LKW Entladestelle bei selbstfahrenden Arbeitsbühnen bis zur Einsatzstelle muss von der jeweiligen Arbeitsbühne gefahren werden können. Neben Toren und Türen sind auch eventuell vorhandene Einfahrten, Auffahrten, Wenderadien und Kurven zu beachten. Ist für die Arbeitsbühne ein Einsatz im Innenbereich geplant, sollte eine ebenerdige, ausreichend große, absatzlose Zufahrt gewährleistet werden.

glossar_arbeitsbuehnen_zuwegung

 

Auch interessant: