Transportlänge und Baulänge von Arbeitsbühnen

Stand: 15.09.2022

Was für die verschiedenen Bauhöhen und Transporthöhen von Arbeitsbühnen gilt, trifft mitunter auch auf ihre Längen zu. Hier kann teilweise die Transport- von der Baulänge abweichen, auch wenn bei den meisten Arbeitsbühnen diese Werte übereinstimmen.

Um die passende Arbeitsbühne zu finden, ist es also wichtig, sich bereits vorab über konkrete Maße und weitere bauliche Gegebenheiten des Arbeitsortes zu informieren.

Gute Klapptechnik – dann klappt’s auch mit dem Arbeitseinsatz

Ist eine Arbeitsbühne trotzdem zu lang für die Einsatzstelle, kann sie im schlimmsten Falle nicht richtig manövriert werden und gelangt erst gar nicht zum Arbeitsort. Um solch einen Fall von vorne herein zu verhindern, gibt es verschiedene Möglichkeiten um die Transportlänge verringern zu können. So verfügen beispielsweise einige unserer elektrisch betriebenen Gelenk-Teleskop-Modelle (wie die
Skyjack SJ30 ARJE) über die Möglichkeit, den Arbeitskorb unter den Teleskoparm zu klappen, um so eine geringere Transportlänge zu erreichen.

transportlaenge_gelenk_teleskop_elektro

Darüber hinaus ist es wichtig, die Baulänge immer in Relation mit der Baubreite zu beachten, damit man zum Beispiel auch in engen Kurven und schmalen Gängen mit der Hebebühne sicher navigieren kann.

Bei der Wiesecker Group finden Sie bei den jeweiligen Modellen alle notwendigen Angaben zu Transport- und Baulänge. Gerne beraten Sie unsere Arbeitsbühnen-Profi’s dazu auch persönlich.

arbeitsbuehnen_gelenk_teleskop_mieten_gera_wiesecker_group

 

Auch interessant: