Transportbreite und Arbeitsbreite von Arbeitsbühnen

Stand: 15.09.2022

Neben Höhe und Länge ist bei Arbeitsbühnen auch die Breite ein entscheidender Wert. Auch hier spricht man von einer Transportbreite und einer Arbeitsbreite.

Jedoch ist der richtige Breitenwert nicht immer sofort zu erkennen, denn es gibt einen Unterschied zwischen der sichtbaren Transportbreite und der eigentlichen Arbeitsbreite. Bei den meisten selbstfahrenden Arbeitsbühnen wie zum Beispiel Scherenbühnen, Teleskop- oder Gelenk-Teleskop-Arbeitsbühnen ist die Transportbreite mit der Arbeitsbreite identisch. Allerdings gibt es Ausnahmen – mit gutem Grund.

Mehr Standbreite für mehr Sicherheit

Zu den Arbeitsbühnen, bei denen es signifikante Unterschiede hinsichtlich ihrer Einsatzbreiten gibt, gehören große dieselbetriebene Allrad-Gelenk-Teleskop- oder Teleskop-Arbeitsbühnen wie zum Beispiel die JLG 1250AJP. Diese Bühnen verfügen über ausfahrbare bzw. ausschiebbare Achsen, um bei Arbeiten in großer Höhe einen sicheren Stand zu gewährleisten.

glossar_arbeitsbuehnen_klapp_standverbreiterung_43_meter_gelenk_teleskop

Bei Anhänger-Arbeitsbühnen, LKW-Arbeitsbühnen sowie Raupenarbeitsbühnen mit Stützen wird immer auch ein Aufstellmaß in der technischen Tabelle angegeben, damit man weiß, wie viel Platz der Steiger beim Arbeiten benötigt.

anhaenger_arbeitsbuehne_teleskop_omme_teupen_denkalift

Um die passende Bühne auswählen zu können, sollten Sie sich vorab über die Maße der Bühne aus der Tabelle der jeweiligen Modell-Unterseite informieren. Achten Sie dabei auch auf notwendige zusätzliche Angaben wie die maximale Abstützbreite bzw. Arbeitsbreite.

Gerne beraten wir Sie dazu auch persönlich.

43_meter_teleskoparbeitsbuehne_mieten_JLG_1350SJP

 

Auch interessant: